6 gute Tipps zur Aufbewahrung und Handhabung Ihres Gemäldes ⎮ Fototilmaleri.dk | Fototilmaleri.dk
Immer kostenlose Lieferung und vollständige Rückgabe ✓

6 gute Tipps zur Aufbewahrung und Handhabung Ihres Gemäldes

6 gode råd til opbevaring og håndtering af dit maleri - Fototilmaleri.dk

1. Vermeiden Sie den Kontakt mit der Leinwand Ihres Gemäldes

Ihre Kunstbestellung ist angekommen, Sie packen sie aus und möchten ganz natürlich, fast instinktiv, die Leinwand berühren, um die Oberfläche und Struktur der Farbe zu spüren. Wir raten davon ab und empfehlen Ihnen, Hände, Tücher und andere Hilfsmittel von der Leinwand fernzuhalten. Ölfarbe braucht lange, um vollständig zu trocknen. Wie lange genau, hängt von der Farbdicke des Kunstwerks und dem Raumklima ab, in dem sich das Gemälde befindet. Versuchen Sie also, die Finger davon zu lassen und nur den Rahmen zu berühren.

2. Hängen Sie Ihr Gemälde an eine Wand

Nachdem Sie Ihr Kunstwerk erhalten haben, empfehlen wir Ihnen, es kurz darauf an die Wand zu hängen. Entweder vorübergehend oder dort, wo es eigentlich hängen soll. Wenn Sie das Gemälde auf den Boden legen, könnten sich Staub, Haare und anderer Schmutz in der noch feuchten Farbe festsetzen. Ölfarbe trocknet in Kontakt mit Sauerstoff, daher ist es ein guter Tipp, sie nach Erhalt auszupacken. Ein normales dänisches Raumklima bietet gute Bedingungen für ein Ölgemälde. Es dauert ca. 3 Wochen nach Erhalt Ihres Kunstauftrags, bevor das Gemälde zu 100 % trocken ist.

3. Feuchtigkeit vermeiden

Wenn Ihr Gemälde in einem feuchten Keller, auf einem kalten Dachboden oder in einem Raum mit schlechter Belüftung hängt, kann die Farbe reißen. Echte Ölfarbe ist eine lebende Substanz, die bei Lagerung in feuchten Räumen ohne Luftzirkulation feucht werden und verschmieren kann. Ihr Keller oder Dachboden ist daher eine schlechte Aufbewahrungsmöglichkeit für ein Ölgemälde, da sich in der Farbe Pilze bilden können, wenn das Gemälde zu lange dort belassen wird. Ein paar Monate im Umzugskarton sind jedoch kein Problem. Sie können möglicherweise Machen Sie einige Luftlöcher in der Schachtel und der Verpackung des Gemäldes und bewahren Sie es an einem Ort auf, an dem es nicht zu feucht ist.

4. Vermeiden Sie zu viel Sonnenlicht

Ölfarbe kann etwas von ihrer Farbe und ihrem Glanz verlieren, wenn sie täglich ständigem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Dies ist nicht das größte Problem in Dänemark, aber Sie sollten sich des Problems trotzdem bewusst sein. Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihr Gemälde aufhängen, sorgfältig aus, dann wird es Generationen überdauern.

5. Wischen Sie Ihr Gemälde nicht mit einem feuchten Tuch ab

Da es sich bei Ölfarbe um eine lebende Substanz handelt, sollten Sie auf keinen Fall die Farbe berühren. Bürsten Sie Ihr aufgehängtes Gemälde mehrmals im Jahr vorsichtig ab und achten Sie darauf, dass die Farbe nicht mit Substanzen in Berührung kommt, die mit der Ölfarbe reagieren könnten.

6. Vermeiden Sie es, über Heizkörpern zu hängen

Ein Ölgemälde profitiert nicht davon, wenn es längere Zeit Trockenheit und hohen Temperaturen ausgesetzt ist. In Dänemark, wo wir häufig die Heizung haben, wäre es daher eine gute Idee, das Gemälde so aufzuhängen, dass es nicht direkt über einer Heizung hängt, da die Farbe nicht davon profitiert, klimatischen Belastungen ausgesetzt zu sein. Dies waren 6 gute und einfache Tipps zur Aufbewahrung und Handhabung Ihres Gemäldes von Kunstbestilling.dk. Sollten sich daraus weitere Fragen ergeben, können unsere Antworten auf die „häufigsten Fragen“ hilfreich sein.

Lesen Sie auch: Häufig gestellte Fragen